Dienstag, 31. Januar 2012

SternenLichtFrequenz Einführung

Kommentare:

  1. Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele Dinge tun, werden das Antlitz dieser Erde verändern (Afrikanisches Sprichwort)

    In diesen Worten steckt viel Wahrheit. Jeder Einzelne von uns kann sehr viel Licht, Freude, Harmonie auf unseren Planeten Erde bringen.

    Daher sollten wir nicht vergessen,
    die Erde gehört nicht dem Menschen. Es ist der Mensch, der der Erde gehört. Alles, was der Erde geschieht, wird den Kindern der Erde geschehen.
    Es wird Zeit mehr Eigenverantwortung zu übernehmen, wir sind Mitschöpfer.

    AntwortenLöschen
  2. Eine Botschaft von unseren galaktischen Freunde, die ich Euch gernen mitteilen möchte.
    Heute haben wir einen wunderschönen Sternenhimmel. War draußen, um Kleinigkeiten aus dem Auto zu holen. Da nahm ich ein besonders helles Sternenlicht war. Ich erhielt auch eine ganz wundervolle Botschaft von unseren Galaktischen Freunden.
    "Wir wollen Euch hier auf Erden Liebe und Frieden ankündigen.
    Der offiziele Kontakt mit Euch wird noch dieses Jahr stattfinden. Wenn Ihr den Sternenhimmel betrachtet, könnt Ihr schon jetzt unsere Raumschiffe wahrnehmen. Sie funkeln hell wie Sterne, vertraut Eurem Herzen.

    Wir umarmen Euch in Freude und Dankbarkeit
    Eure Sternengeschwister

    AntwortenLöschen
  3. Weise Sprüche von Mahatma Gandhi

    Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

    Sei selbst die Veränderung,
    die du in der Welt sehen willst.

    Wenn ich das Wunder eines Sonnenuntergangs
    oder die Schönheit des Mondes bewundere,
    weitet sich meine Seele in der
    Ehrfurcht vor dem Schöpfer

    AntwortenLöschen
  4. Das solltet Ihr auch erfahren!

    Eine gute Bekannte, eine Jugenliche, die noch nie etwas vom Goldenen Zeitalter gehört hatte erzählte mir Folgendes.
    Die junge Frau hatte einen intensiven Tagtraum. Träumte also bei vollem Bewusstsein.
    Ihr wurde gesagt, das Goldene Zeitalter wird kommen. In dieser Vison sah sie sich selbst mit 17 Jahren, also mit Ende des Jahres 2012. Kann auch ein paar Monate später gewesen sein, da sie bei diesem Ereignis im 17.Lebensjahr war. Sie sah die Erde und andere Planeten, wie auf einem Faden aufgefädelt. Nehme an sie meinte damit die zu erwartende Planetenkonstellation 2012, die ihr bis Dato nicht bekannt ist.
    Ihr wurde mitgeteilt, das nun für Jeden im Goldenen Zeitalter das gleiche Recht gilt und auch Freiheit für die Lebewesen auf Erden.

    Segensreiche Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Lieben!

    Habe garade den Sternenhimmel bewundert, heute sind wirklich viele leuchtende Sterne am Firmament.
    Ein ganz heller, strahlender Stern hat mich magisch angezogen. Mit dem Fernglas(Teleskop) sah ich dann noch deutlicher, das dieser besagte Stern nicht nur weißgelb leuchtete, sondern auch ein kräftiges blaues Licht(königsblau) abstrahlte. In geringer Entfernung waren 2 weitere Sterne in den Farben rot, grün, weißes Licht. Ich habe diese auch meiner Familie gezeigt, sie haben mir dieses Phänomen bestätigt. Diese Lichter waren nicht so wie man sie bei Sternen sieht, ich halte sie für Lichtschiffe (UFO).
    Dabei habe ich ein wirlich angenehmes Gefühl, mit meinem Herzen stimmig.

    Namaste

    AntwortenLöschen