Dienstag, 5. November 2013

Babaji: Umwälzungen erreichen diese Zeitleiste

Geliebte Menschen,
in einigen wenigen Tagen, die für den letzten Schritt im Wandel dieser Welt bemessen sind, geschieht das Unausweichliche, ereignet sich das Unerwartete und es wird das Unvorstellbare zur Wirklichkeit. Von den Einen als Freudenfest erfahren, von den anderen als Schreckenszeit erlebt.
Oben wird zu Unten und alles unterliegt der Neustrukturierung dieser Welt.
Plötzlich, und zu der Zeit, in der sich selbst die ausdauernden Lichtkrieger vom Lichtweg abgewandt haben, über die Nacht und dann, so selbst die mutigsten Lichtkrieger an den Zuständen dieser Welt verzweifeln, wird sich ereignen, was sich ereignen muss, da die Zeit dafür gekommen ist.
In sich zu stehen bis zum Schluss, wird nur wenigen Menschen gelingen. Es sind die, die aufgrund ihrer langen Inkarnationszyklen den Lauf der Zeit verstehen und sich selbst nicht mehr im Zeitenwandel erfahren. Es sind die, die das Konzept der Zeit verlassen haben und die, die sich in der Zeit als Gefangene erlebten. Es sind die, die große Lasten trugen, die erwartet sind von Gott.
Und all die, die dieser illusionären Welt eine Wirklichkeit einatmen, bleiben Gefangene derselben. Umwälzungen, die euch angekündigt sind, erreichen diese ZeitleisteHaltet euch bereit und freut euch: Ihr seid gemeint, ihr, die ihr lange darauf gewartet habt.
Ich bin
BABAJI
Das ALLES-WAS-IST Bewusstsein und Gott.
___________________________________________________________
Lieber Jahn,
ich, persönlich, erwarte jeden Tag, dass etwas geschieht. Die Energien der letzten Tage waren und sind immer noch unerträglich und haben, zum ersten Mal auch eine fast unmenschliche Qualität erreicht, sie passen zu keiner menschlichen emotionalen und mentalen Struktur mehr. Es ist, als ob sich ungeheure fremde Energie-Strukturen in mein Feld herabsetzen und dort von der Enge meines Körpers regelrecht ersticken und ich samt mit ihnen (siehe mein letztes Energie-Bericht von heute).
Die Energieintensität der Vibrationen ist unvorstellbar, unbeschreiblich und ich wundere mich, wie man mich noch in diesem erbärmlichen physischen Körper halten kann. Carla ist auch sehr beansprucht.
Das Kommen des Unausweichlichen ist nicht zu verkennen und wer diese ungeheuren Energien durch seinen Körper fließen spürt, kann nicht verzweifeln, dass es nicht vorwärts geht. Sogar meine Frau die an den LKP nicht glaubt, wurde in den letzten Tagen schwer krank, mit den typischen LKP -Symptomen und ich habe sie noch nie so krank gesehen, sie ist meistens sehr gesund und robust.
Also werden alle Menschen nun voll in die Umwandlung geworfen, koste es was es wolle. Auch unter den PAT Mitgliedern gibt es solche, die plötzlich unter schweren Krankheitsausbrüche leiden und sogar operiert werden müssen,
Das letzte Portal zwischen Allerheiligen und Sonnenfinsternis (1-3 Nov), vor allen aber gestern, war eine unglaubliche Schleuse von kosmischen Energien, die wahrlich alle dunklen Reste restlos weggespült haben müssen.
Ich selbst hatte vor zwei Tagen einen richtungsweisenden Traum in der Nacht, dass die alte Welt zusammengebrochen ist und von uns nun eine rasche Antwort erwartet wird. Und ich bin nicht der einzige, der so was geträumt hat – andere PAT Mitglieder schrieben mir auch von ähnlichen Träumen. Also müssen die umwälzenden Ereignisse jeden Augenblick kommen, wie Babaji hier ankündigt und zwar noch in diesem Monat, meines Erachtens um 11.11.13 bis Mitte November.
Das ist mein Energiebericht zum Thema.  Ich wünsche dir alles Gute und vor allem innere Gelassenheit  um die kosmischen Ereignisse richtig genießen zu können. Es wird ein einmaliger Spektakel.
Liebe Grüße
Georg
Quelle Text: per mail von dr.georgi.stankov@…..

 http://nebadonia.wordpress.com/2013/11/05/babaji-umwalzungen-erreichen-diese-zeitleiste/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen